Spielabbruch bei der D-Jugend

von Michael Tesmer

Beim Stand von 3:0 für Kleefeld sorgt der Trainer vom Gegner MTV Groß-Buchholz in der 45. Minute für ein vorzeitiges Ende der Partie.

Das Auswärtsspiel unserer D-Jugend am vergangenen Samstag beim MTV Groß-Buchholz fand ein vorzeitiges und damit trauriges Ende. Bis zur 45. Minute hatte die Mannschaft von Trainer Ervin Podrimaj einen tollen Auftritt abgeliefert und eine 3:0-Führung gegen den MTV herausgeschossen. Der Buchholzer Trainer machte offenbar den Schiedsrichter für diesen Zwischenstand verantwortlich und ging auf ihn los. Die Partie wurde daraufhin abgebrochen. Das einzig Positive an diesem Ausgang sind die Spielwertung und sicheren drei Punkte für Kleefeld. 

Zurück