1. Herren: Überblick und Infos zur aktuellen Situation in der Kreisliga-Staffel 5

von Michael Tesmer

Aktuelle Situation beim TuS Kleefeld (1.Herren)

Neue Staffeln/Corona:

Aktuell spielt die 1.Herren des TuS Kleefeld in der Kreisliga Staffel 5 und es gibt sechs Staffeln mit Hin- und Rückrunde, wovon die jeweiligen Ersten am Ende eine Aufstiegsrunde zur Bezirksliga und die Letzten der sechs Staffeln eine Abstiegsrunde spielen.

Die vergangenen Spiele:

Nach einem 2:2 zuhause gegen die Zweite des TSV Bemerode, gewannen unsere Kicker das Derby beim Polizei SV mit 1:0 in der 94.Minute und das nächste Derby beim FC Stern Misburg mit 4:2 Toren.
Platz 3 in der Tabelle
Die 1.Herren belegt aktuell nach zwei Niederlagen, zwei Unentschieden und drei Siegen Platz drei, wobei in der Kreisliga Staffel 5 noch nicht alle Spiele ausgetragen wurden. Es ist aber nach der etwas schwächeren Anfangsphase Stabilität eingetreten und unsere TuS-Kicker starteten aktuelle eine Serie von sieben Punkten aus den letzten drei Spielen.
Verletzungspech/Ausfälle:
Es ist allerdings für das Trainerteam Oli Geick/Phil Jost-Westendorf noch eine durchwachsene Saison, da trotz guter Neuzugänge das Potential des Teams nicht abgerufen werden konnte. Die langwierigen Ausfälle von Jonas Pott, Jann Hinrichs (Kelle), Till Seidlitz, Leon Tegtmeyer, jüngst Phil Jost-Westendorf sowie von Jakob Rolfes liegen schwer im Magen und es wird erst in der Rückrunde davon ausgegangen, dass alle wieder komplett zur Verfügung stehen. An dieser Stelle gute Besserung und schnell wieder fit werden. Erschwerend kamen noch kleinere Ausfälle durch Verletzungen und durch Quarantäne-Maßnahmen zweier Spieler ohne Symptome dazu. Zwei Spieler sind durch Auslands-und Inlandsaufenthalte während ihres Studiums nur unregelmäßig anwesend, aber sind für unser Team enorm wichtig.

Neuzugänge/Abgänge:

Zu erwähnen ist, dass wir bereits im Winter einige Neuzugänge vermelden konnten und im Sommer noch ein paar Spieler zum Team dazu stießen. Das Team wurde verstärkt durch Jonas Pott, Janes Geick und im Sommer erweiterten die Mannschaft Fabian Rost (TW), Nicolas (Lude) Ludwig, Jakob Rolfes (TW), Steffen Oberländer, Jakob Dickmann und Lars Klingelhöfer. An dieser Stelle noch einmal herzlich willkommen beim TuS. Wir sind uns sicher, dass diese Männer dem Team einen positiven Stempel aufsetzen; menschlich und sportlich passt es gut.
Diese Veränderungen waren auch wichtig, denn uns verließen im Sommer: Lars Gutsche, Daniel Klos, René Dräger, Sali Sakiri, Sören Schmidt, Simon Huhndorf, Raphael Föst, Artur Bauer (Ü32), Fritz Janetzko sowie Heiko Knispel.

Die nächsten Spiele:

Am kommenden Sonntag steht das letzte Hinrunden-Spiel in der Kreisliga an und der TuS fährt zum aktuellen Tabellenletzten, dem TuS Altwarmbüchen. Anpfiff ist um 14.00 Uhr in der Seestr. in Isernhagen (Altwarmbüchen).
Anschließend (07.11.2020) trifft der TuS im ersten Rückspiel auf den momentanen Tabellenführer, der zweiten Garnitur des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, die gerade am letzten Spieltag ihre erste Niederlage hinnehmen mussten.

Zurück