Frauen: Heimsieg gegen VfL Eintracht II

von Ida Jaeger

Zu Beginn der Partie passierte nicht viel: Kleefeld ließ sich von der Hektik der Gegnerinnen anstecken und konnte nicht die gewünschte Ruhe ins Spiel bringen. Die Kleefelderinnen hatten jedoch von Anfang an mehr Spielanteile und ließen den Gegnerinnen nur wenige Räume, wirklich gefährlich nah vors Tor zu kommen. Nach ein paar guten Angriffen der Kleefelderinnen konnten sie sich in der 34. Minute belohnen: Nach einer wunderbaren Flanke von Nicole Grünheid köpfte Ida Jaeger zur 1:0 Führung ein. Mit dieser knappen Führung ging es dann in die Pause.
Nach der Pause wollten die Kleefelderinnen noch einen drauf legen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließen sie jedoch auch nochmal die Frauen der Eintracht die Möglichkeit, den Ausgleich herzustellen. Dies währte allerdings nicht lange, denn in der 58. Minute konnte Nicole Grünheid wiedermal eins ihrer schönen Freistoßtore erzielen und stellte somit den Zwischenstand von 2:0 her. Die Kleefelderinnen übernahmen fortan noch mehr Spielanteile, kombinierten durchs Mittelfeld und wollten noch mehr. Nach super Vorarbeit von Sarah Peters konnte Ida Jaeger in der 73. Minute den Endstand von 3:0 für die Frauen des TuS Kleefeld herstellen.

Die Frauen des TuS Kleefeld gewinnen das Heimspiel gegen die Frauen des VfL Eintracht Hannover souverän und ungefährdet mit 3:0. In der Liga heißt es jetzt Pause bis zum 21.10.18, wo es dann zum Tabellenletzten Yurdumspor Lehrte geht. Am kommenden Freitag treten die Frauen in der 2. Pokalrunde dann erneut gegen die Frauen des SV 06 Lehrte an.

Aufstellung: Lisann Borcholte (Sarah Klohde) – Laureen Dombrowa, Denise Kasten, Christina Plieth, Anouchka Kartscher (Miriam Böttcher) – Nora Weiß, Carolin Ahrens, Ida Jaeger, Kerstin Schulz, Nicole Grünheid – Sarah Peters

Reserve: Sarah Klohde, Miriam Böttcher

Zurück