Frauen: Erster Sieg in der Liga

von Michael Tesmer

 

Lange mussten die Kleefelderinnen auf die Punkte warten und auch im vierten Spiel zeigten sie sich nicht von ihrer besten Seite.

Kleefeld war zwar von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft, agierte aber in vielen Situationen mit zu wenig Konsequenz und zu wenig Spielfreude. Sie konnten die vielen Räume nicht nutzen und blieben damit hinter ihren Möglichkeiten. Dennoch konnte Nicole Grünheid nach einer Flanke den Ball ins Tor bringen. Kurz vor der Pause erhöhte Johanne Schucht durch einen Distanzschuss noch auf 2:0.
Nach der Halbzeit nutzen die Frauen des TuS Kleefeld die Räume besser und zeigten teilweise gute Kombinationen, allerdings ohne Torerfolg. Letztendlich erhöhte der TuS durch eine direkt verwandelte Ecke von Johanne Schucht auf 0:3. Kurz vor Ende der Partie konnte Yurdumspor nochmal die Unordnung ausnutzen und auf 1:3 verkürzen.
Insgesamt verdient, aber nicht sonderlich schön gewinnen die Frauen des TuS Kleefeld mit 1:3 in Lehrte und leiten damit den Aufwärtstrend ein.

TuS: Sarah Klohde – Laureen Dombrowa (Anouchka Kartscher), Denise Kasten, Johanna Conrads, Malin Rischmüller (Jana Eggert) – Jana Biederbick (Christina Plieth), Carolin Ahrens (Cellina Laumen), Ida Jaeger, Svenja Thoroe, Johanne Schucht – Nicole Grünheid

Reserve: Anouchka Kartscher, Jana Eggert, Christina Plieth, Cellina Laumen, Miriam Böttcher

Zurück