Die Frauen verabschieden sich mit einem Sieg in die Sommerpause

von Michael Tesmer

Mit 40 Punkten und einem Torverhältnis von 66:20 wird man Zweiter in der Kreisliga Staffel 2.

Unsere Frauen gewannen am vergangen Samstag mit 5:2 beim Polizei SV Hannover und beenden damit nach dem Abstieg aus der Bezirksliga die Saison auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga.

Man hatte von Anfang an das Gefühl beide Mannschaften wären mit den Köpfen bereits in der Sommerpause. Es entwickelte sich kein schönes Spiel und nach der frühen Führung durch unsere Frauen wirkten die Spielerinnen vom Polizei SV etwas hilflos und man hatte in der Folge das Spiel – bis auf ein, zwei Unaufmerksamkeiten und einem fragwürdigen Elfmeter für den PSV - im Griff und gewann schließlich auch verdient mit 5:2.

Tore:

1:0 V. Kage nach einer Ecke von S. Peters (5. Min.)
2:0 S. Peters (23. Min.)
3:0 S. Thoroe (47. Min.)
3:1 (52. Min).
4:1 L. Peters (62. Min.)
4:2 Elfmeter (85. Min.)
5:2 S. Peters (90. Min.)

Eingesetzte Spielerinnen:

L. Borcholte, L. Dombrowa, A. Fuß, L. Sollmann, L. Behrens, K. Schulz, N. Grünheid, C. Ahrens, V. Kage, L. Peters, S. Peters, S. Klohde, S. Thoroe, M. Böttcher

Zurück